In love with Malta

10:00

Diesen Sommer hat es mich durch Zufall nach Malta verschlagen. Obwohl ich ein Riesenfan von "richtigem" Sommerurlaub bin, also der Sorte mit Sommer, Sonne, Strand und Meer, habe ich es nie in Betracht gezogen dieser kleinen Insel einen Besuch abzustatten. Wie sich jetzt herausgestellt hat war das ein Fehler denn kurz zusammengefasst ist Malta klein aber oho! Tiefblaues Meer, freundliche Menschen, interessante Sehenswürdigkeiten,.... die Liste könnte ewig so weiter gehen. Es gibt zu viele Gründe warum es sich lohnt Malta zu besuchen. Meine Kamera war natürlich auch mit von der Partie daher gibt es heute in paar Eindrücke für euch, vielleicht packt den ein oder anderen dadurch auch die Wanderlust.

Blue Grotto Malta

St. Peter's Bay

Fangen wir gleich mal mit einer meiner liebsten Bademöglichkeiten an, St. Peter's Bay. Die felsige Bucht, die jedes Klippenspringerherz höher schlagen lässt ist definitiv eines meiner Highlights. Vom Feigling (dazu zähle ich mich) bis zum ultimativen Abenteurer wird hier jeder glücklich denn man kann von unterschiedlichen Höhen springen oder aber einfach über die Leiter ins wunderbar klare kühle Nass eintauchen. Auch schnorcheln kann man gut denn obwohl viele Menschen im Wasser sind sieht man einige Fische (vermutlich weil das Meer hier recht tief ist).

St. Peter's Bay Malta

Blue Lagoon, Comino

Die Blue Lagoon auf dem Inselchen Comino ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Maltas - warum das so ist, kann man glaube ich auf dem Bild ganz gut erkennen. Das Wasser ist der absolute Wahnsinn!

Blue Lagoon, Comino, Malta

Valetta

Maltas Hauptstadt muss man unbedingt einen Besuch abstatten, die Haupt(einaufs-)straße ist genauso entzückend wie die kleinen Seitengassen. Obwohl die Stadt sehr klein ist, ist sie sehr hügelig was ihr gepaart mit den klassisch maltesischen Häusern einen ganz eigenen Charme verleiht. Bonus: Valetta liegt auf einer Landzunge - es ist also überall rundherum Meer, wunderschön!
 

Upper Baracca Gardens, Valetta, Malta
Valetta Seafront, Malta
Valetta View, Malta
Parlament Valetta, Malta

St. John's Co-Cathedral, Valetta

Valettas wichtigste Sehenswürdigkeit ist an Prunk nicht zu übertreffen, die pompösen Gemälde und all das Gold überfordern das Auge im ersten Moment, ein Besuch dieser Kirche ist auf alle Fälle eine Erfahrung. Im Eintrittspreis enthalten ist ein Audioguide sodass man bei seinem Besuch bestens über den Orden und die Kirche informiert wird. 


St. John's Co-Cathedral, Valetta, MaltaSt.Johns Co Cathedral Valetta Malta
Birzebbuga

Der kleine Badeort BIrzebugga wirkt im ersten Moment vermutlich nicht aufregend (auch wenn mir die kleinen bunten Häuser sehr gut gefallen). Was man auf diesem  Bild aber nicht sieht, ist, dass sich direkt auf der anderen Seite der Bucht der Industriehafen befindent. Jedermanns Sache ist es bestimmt nicht aber ich fand es irgenwie witzig - und das Wasser ist überraschenderweise trotzdem top! Zu Malta's schönsten Stränden/ Städten würde ich Birzebugga allerdings nicht zählen (meiner Meinung nach ist der beste Sandstrand Ghajn Tuffieha).


Birzebbuga Malta

Birgu

Birgu scheint von den meisten Touristen übersehen zu werden denn die gegenüber von Valetta gelegene Stadt war bei meinem Besuch bis auf ein paar Einheimische menschenleer - und das obwohl sie bezaubernd ist. Wunderschöne kleine Häuser, ein toller Hafen und ein Blick auf Valetta, den man sonst nirgedwo hat! Typisch für Malta (nicht nur für Birgu) sind Gekkos, die kleinen Echsen trifft man an jeder Ecke - ab und zu sieht man sogar ein Chamäleon.

Gekko Malta
Grand Harbour Birgu Malta
Häuser in Birgu, Malta
Hafen von Birgu, Malta
 
Wart ihr schon mal in Malta?

You Might Also Like

7 Kommentare

  1. Deine Bilder bzw. Eindrücke von Malta sind wunderschön *_* Ich bin auch sooo froh, dass wir uns dieses Jahr für diese Insel entschieden hatten. Dort ist es einfach einzigartig schön.

    Liebe Grüße :*

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!
    Tolle Bilder! Vor zwei Jahren waren wir in dem kleinen hotel auf comino. Es war ein etwas anderer Urlaub, aber wir erinnern uns super gern zurück!
    LG kaddi

    AntwortenLöschen
  3. Oh, was für tolle Fotos! Sieht wirklich aus, wie aus einer anderen Welt, gar nicht nach Europa...so lagunenartig. Wunderschöööön! Vor allem des blaue Meer und die tollen Häuserzeilen sind wirklich malerisch! Der Bericht kommt für mich gerade recht, jetzt wo es gen Herbst geht....*träum*


    Liebe Grüße
    Katharina von
    Großstadtgedanken

    AntwortenLöschen
  4. Hi liebe Lisa
    Wow, echt tolle Bilder. Ich finde Malta auch eine wunderschöne kleine Insel und würde gerne wieder einmal zurück gehen. Ich war allerdings nie im Sommer dort, sondern im Frühling, das war zwar auch total schön, aber vom Strand hatte man natürlich nicht viel.
    Alles Liebe Lena

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Bilder...Ich war noch nie in Malta, aber deine Fotos machen gleich Lust darauf...
    Liebste Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  6. omg was für wunderschöne bilder! du kannst echt toll fotografieren!
    LG Nina
    www.mami-envogue.at

    AntwortenLöschen
  7. Ein wirklich schöner Beitrag mit wundervollen Bildern! Da hab ich gleich wieder fernweh .
    Liebe Grüße
    Jacky von Tschaakii's Veggie Blog

    AntwortenLöschen