The Every Day Make-Up Bag

10:00

Morgens muss es schnell gehen. So gerne ich mir auch das Gesicht bemale, um 06:45 habe ich keinen Nerv ewig im Badezimmer zu stehen (und sind wir mal ehrlich, jede extra Minute Schlaf zählt!). Die realistischen Anforderungen an mein Schminktäschchen sehen also so aus: In 5 Minuten möchte ich aussehen als hätte ich 5 Liter Wasser getrunken, 20 Stunden geschlafen und einen erfrischenden Spaziergang im Wald gemacht. In einem Wort: Zauberei. Na gut, etwas realistischer muss man dann schon sein und ich begnüge mich damit nicht die kleinen Kinder auf der Straße zu erschrecken weil sie mich für einen wiederauferstandenen Zombie halten. Meine Alltagshelden müssen also einfach im Umgang, schnell im Auftrag und super im Ergebnis sein. Meine liebsten Begleiter dabei sind neutrale Töne.

Alltagshelden im Every Day Make Up Bag

Ein ebenmäßiger Teint macht einen wahnsinnig großen Unterschied (zumindest bei mir), ich bevorzuge trotzdem eine leichte Deckkraft und feuchtigkeitsspendende Konsistenz, die keinesfalls trockene Hautschüppchen betont. Mein all-time favourite ist die Gosh CC Cream (LIEBE!), die sogar schon in meinem letzten Alltags Make-Up Post vorgestellt wurde (und der ist immerhin schon über ein Jahr alt). Unter die Augen und auf rote Stellen kommt der Maybelline der Löscher Auge Concealer (auch an dieser Stelle muss ich erwähnen: dümmster Name ever) weil er ein Allround Talent ist und sich quasi von selbst verblendet.

Alltags Make-Up Gosh CC Cream in Porcelain und Maybelline der Löscher Auge

Die Augenbrauen werden nur durchgekämmt damit sie ordentlich aussehen und dann geht es auch schon mit den Augen weiter. Auf dem beweglichen Lid benutze ich einen Cremelidschatten von kiko in der Farbe 28 damit alles ein bisschen wacher aussieht, den finde ich zwar nicht wahsinning toll aber wenn man ihn schon hat, kann man ihn ja auch benutzen. Entlang des Wimpernkranzes wird ein Kajalstrich (mit einem essence Kajal aus einer alten LE - niedriger Preis und super cremig) gezogen und dann werden noch etwa 100 Schichten Mascara aufgetragen (dafür muss Zeit sein). Meine momentan liebste Mascara (könnte ich Holy Grail Status verdienen) ist die False Lash Effect von Max Factor. Auf den Lippen trage ich bloß einen selbst gemachten (DIY) Lippenbalsam, der pflegt und einen Hauch Farbe abgiebt und voilà schon geht's hinaus in die weite Welt (auch Büro genannt) - aber zuerst noch zum Frühstück, Mahlzeit!

Alltagshelden Max Factor False Lash Effect Mascara und Kiko Eyeshadow Stick
DIY Lippenbalsam

Was darf in eurem Every Day Make-Up Bag nicht fehlen?

You Might Also Like

8 Kommentare

  1. Der Löscher ist sooohooo gut!
    Bei mir darf mein brauner Lippi von p2 zur Zeit nicht fehlen :)

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Beitrag. Den creme Lidschatten von Kiko muss ich mir wirklich einmal genauer anschauen!
    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  3. Haha :) mir geht's jeden Morgen genau wie dir! Jede Minute länger im Bett zählt :D deshalb muss es bei mir auch immer schnell gehen

    AntwortenLöschen
  4. Den Maybelline Concealer liiiiiebe ich auch!
    In meiner Everyday Make-Up Bag darf Handcreme (teste gern diverse Marken durch) und MAC Kinda Sexy Lippenstift nicht fehlen :)

    LG
    Jenny

    niemand-ist-makellos.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Die CC-Cream von Gosh klingt ja super spannend, die Marke und auch das Produkt ist bisher an mir komplett vorbei gegangen.
    Mittlerweile bin ich , wenn ich mich morgens schminke so, dass ich Foundation, Puder, Mascara und Augenbrauenpuder verwende und nur wenn ich gerade mal Zeit habe Rouge, und Bronzer auftrage. Da siegt meist aber die Faulheit.. ^^

    -xx, Carina
    www.redsunbluesky.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Die CC Gosh Cream sieht sehr interessant aus und ich mag deine schmink Routine am morgen :3

    Mir gefällt dein Blog :)
    Hast jetzt eine neue Abonnentin #101, würde mich freuen wenn du auch bei mir vorbei schaust und eventuell ein Abo hinterlässt :)

    Ganz liebe Grüße
    Twinz
    http://diadem-twinz.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Bei mir ist fast das Gleiche drin wie bei dir :)
    CC Cream, Concelear und Mascara sind exakt die selben :D!
    Liebe Grüße, Denise

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöner Blogpost. :)
    Ich brauche immer einen Concealer und seit ca. 1 Jahr auch Augenbrauenpuder/gel oder so etwas. Auf Mascara kann ich sogar sehr gut verzichten. :D

    LG Wolke :)

    AntwortenLöschen