Hautpflege Routine im Sommer

10:00

Meine Haut ist im Sommer glücklicherweise etwas weniger zickig als im Winter deswegen darf das Pflegeprogramm umgestellt werden. Bei diesen heißen Temperaturen können die Konsistenzen auch leichter sein damit man nicht allzu klebrig ist. Ich habe Produkte gefunden von denen einige besser, einige schlechter funktionieren, teilweise bin ich noch in der Testphase - mein vorläufiges Urteil gibt es heute. Hauttyp: nervig (empfindlich, nach Feuchtigkeit schreiend - bei zu reichhaltigen Cremes gibt es aber auch wiederum Zickerein).



Fangen wir mal mit den Basics an, der Reinigung. Als Cleanser benutze ich das Ultra Sensitive Waschgel von Balea Med. Um Waschgel mache ich normalerweise einen weiten Bogen weil es meine Haut austrocknet aber über dieses kann ich nichts Schlechtes berichten. Es ist ein ganz einfaches Waschgel ohne viel Schnick-Schnack, genau so wie ich es mag. Als  Gesichtswasser benutze ich ein Exemplar von Alverde und zwar aus der Wildrose Serie, ich benutze es aber nich täglich, sondern nur ab und zu weil ich der Meinung bin, dass es meine Haut austrocknet, der Alkoholanteil ist doch sehr hoch.


     
Von meiner geliebten Kiehl's Avocado Augencreme habe ich euch erst vor Kurzem berichtet, ich liebe sie heiß und innig. Tolle Pflegewirkung und keine Kämpfe mit dem darüber aufgetragenen Concealer, and they lived happily ever after. Ich benutze sie morgens und abends (würde aber gerne noch viel öfter). Als Feuchtigkeitspflege kommt die Origins GinZing Creme zum Einsatz auf die ich so wahnsinnig neugierig war. Sie riecht toll nach Orangen und hat eine angenehm gelige Konsistenz, die sehr schnell einzieht. Bei der aktuellen Hitzewelle (37 Grad, Hilfe!) ist das sehr angenehm weil man keine klebrige Schicht auf dem Gesicht hat, ob sie für mich persönlich aber nicht doch zu wenig pflegend ist, muss ich noch herausfinden.



Kommen wir zum zusätzlichen Abendprogramm. vor der eigentlichen Gesichtsreinigung muss mal das Make-Up runter, so schön es ist sich das Gesicht zu bemalen, mindestens genaso toll ist es, wenn man sich die Kriegsbemalung abends herunterwaschen kann. Ich benutze das Garnier Mizellenwasser, ich arbeite mich gerade durch meine zweite Flasche und bin sehr zufrieden, auch Mascara wird problemlos abgenommen. Als Nachtcreme verwende ich die BIOMED First Aid Face Cream*, die eine wahnsinnig leichte Konsistenz hat und trotzdem schön pflegt. Man muss zwar ein bisschen warten bis sie eingezogen ist aber abends stört das nicht so sehr.


Wie sieht eure Sommer Pflegeroutine aus?

Mit * gekennzeichnete Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt

You Might Also Like

14 Kommentare

  1. Ich empfinde das Alverde Tonic genauso wie du, trotzd as es für trockene Haut geeignet sein soll zieht es unheimlich die Feuchtigkeit aus dem gesicht. Ich habe es mir nicht nochmal gekauft, benutze schon seit fast 4 Jahren das Balea Gesichtwasser für trockene Haut, das ist echt klasse.
    Das MIzellenwasser mag ich auch sehr gerne, leider ist der Verschleiß an Wattepads ziemlich hoch, daher nutze ich es nicht mehr so oft.
    Das Waschgel werde ich mir zulegen, hoffe ich komme gut zurecht damit :D

    Liebe Grüße
    Russkaja :)

    AntwortenLöschen
  2. Das Waschegl von Balea hört sich klasse an. Ich bin schon seit längerem auf der Suche nach einem unkomplizierten Waschgel. Vielleicht ist das ja etwas für mich.

    Das Garnier Mizellenwasser finde ich ebenfalls echt super. Meine erste Flasche ist auch schon leer. :)

    Liebste Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Fotos und tolle Produkte! Du erinnerst mich gerade - das alverde Tonic und den passenden Reiniger könnte ich auch nochmal kaufen, die sind super. :)

    AntwortenLöschen
  4. Das Balea Waschgel finde ich super interessant! :)

    AntwortenLöschen
  5. Das Gesichtswasser interessiert mich total :) Muss ich mir mal ansehen

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Produkte! Ich bin momentan auch voll auf dem Feuchtigkeits- und Serentrip. Könnte heute gerade wieder einkaufen gehen :P Aber das tut auch so gut, wenn die Produkte ein wenig erfrischen :-)

    Meine fettige Haut zickt momentan relativ wenig, wobei die Feuchtigkeitsprodukte ja auch sehr "leicht" sind.

    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag das Balea Gesichtswasser für trockene Haut sehr gerne, ist auch gut bzgl des pH-Werts :)!

    AntwortenLöschen
  8. Die Produkte sind wirklich gut, ich denke ich werde mir das Gesichtswasser von Alverde beim nächsten Einkauf auch mitnehmen:)

    Ich habe vor ein Projekt zu starten, vielleicht wärst du auch interessiert, würde mich sehr darüber freuen, wenn du bei mir vorbei schaust!

    Liebe Grüße
    July

    AntwortenLöschen
  9. Das Mizellenwasser liebe ich total. Ich kann dir auf jedene Fall das Avene Triacneal empfehlen, es kostet zwar etwas mehr, jedoch hält es ewig. LG Aida

    AntwortenLöschen
  10. Das Mizellen Reinigungswasser muss ich mir demnächst auch mal kaufen...toller Post! :)
    Liebste Grüße,
    KRISTY KEY

    AntwortenLöschen
  11. Das Mizellenwasser von Garnier finde ich auch ziemlich gut. :)

    Ich pflege meine Haut nicht großartig, aber in letzter Zeit versuche ich, öfters Reinigungsprodukte zu benutzen. Morgens und abends benutze ich eine Reinigungsmilch / ein Waschgel (was ich eben gerade da habe), anschließend ein Gesichtswasser von Balea und zum Schluss creme ich mich mit der "Leichten Gesichtspflege" von Kneipp ein. :)

    Liebe Grüße,

    Anna :)

    http://annax1303.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  12. Dieses Balea Waschgel möchte ich auch demnächst mal austesten... klasse Blogpost

    lg Tina von
    www.beautiful-way-of-life.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Das Mizellenwasser von Garnier habe ich auch und ich finde es
    absolut klasse. Endlich mal ein Reinigungsprodukt, welches meine
    Haut nicht unnötig reizt! :)

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
  14. So ein toller Bericht!

    Das Balea Gel klingt sehr interessant! Ist es sanft und reinigt das Gesicht wirklich sauber?

    Wünsche Dir für morgen, einen tollen Wochenstart!

    xoxo Jacqueline
    www.hokis1981.blogspot.com

    AntwortenLöschen