Products I regret buying - Flops #1

15:09

Wenn man gerne mal etwas Neues ausprobiert, versteckt sich zwischen den tollen Entdeckungen leider auch ab und zu ein Flop. Nicht alles was in mir nicht Begeisterungsstürme auslöst ist gleich ein Flops aber ich habe hier ein paar Produkte angesammelt, die mich aus verschiedenen Gründen ziemlich enttäuscht haben. Ich denke, dass diese Posts dem ein oder anderen einen Fehlkauf ersparen können, ich lese sie zumindest immer recht gerne. Mir persönlich ist wichtig zu erklären warum mir etwas nicht gefällt, was ich nämlich schrecklich finde können andere lieben (Stichwort: nasse Mascaras - manche lieben sie, ich hasse sie).

Flop Produkte - Products I regret buying

Ich liebe den Geruch der Honeymania-Reihe von The Body Shop, besonders im Winter. Ich dachte also: hey Lisa, du liebst den Geruch + du liebst es zu baden, ein Badezusatz mit diesem Geruch ist wie für dich gemacht. Tja, in der Theorie stimmt das zwar nur leider ist der Geruch in der Badewanne nicht mehr wirklich wahrnehmbar und die Pflegewirkung ist gleich 0. Da der Honeymania Bath Melt einen stolzen Preis von 16€ (in Österreich) hat, wenn ich mich richtig erinnere, hätte ich mehr erwartet. Einen vergleichbaren Effekt finde ich bei Balea und muss dafür wesentlich weniger Geld ausgeben. 

Als ich vergangenen Sommer in Frankreich war, habe ich mir die Masque Nutrition Intense von Le Petit Marseillais mitgenommen. Die beworbenen Inhaltsstoffe sind Shea und Argan, also zwei tolle Feuchtigkeitsspender, meine Erwartungen waren dementsprechend hoch. Der Geruch dieser Haarmaske ist einfach himmlisch, gefällt mir sehr. Nur leider kriegt man diese Kur kaum wieder aus den Haaren gewaschen, es bleibt meistens ein Rückstand. Nach der Benutzung fühlt sich das Haar beschwert aber dennoch nicht richtig gepflegt an.

Flop Produkte - Le Petit Marseillais The Body Shop

Ich benutze nicht oft Trockenshampoo, wirklich nur in "Notfällen", weil ich möchte, dass sich meine Haare an die Waschintervalle gewöhnen und langsamer nachfetten. Das Balea Trend It Up Trockenshampoo hat einen Effekt, er ist nicht sehr groß und auch nicht sonderlich langanhaltend, aber er ist erkennbar. Das Problem ist bloß, dass ich ohne Ende husten muss wenn ich dieses Trockenshampoo benutze. Es kratzt im Hals und ich kriege mich kaum wieder ein, schrecklich.

Den Chanel Nagellack in 505 besitze ich schon seit einigen Jahren, ihr könnt euch vielleicht erinnern, dass er mal wahnsinnig gehypt war. Meine liebe Mama hat ihn mir damals geschenkt und ich habe mich total gefreut, die Farbe gefällt mir für die kältere Jahreszeit nach wie vor sehr gut. Man muss ihm auch zugutehalten, dass er trotz der vielen Jahre noch nicht patzig ist und sich noch verwenden lässt. Jetzt kommt das große aber: er splittert wahnsinnig schnell ab. Ich habe schon gehört, dass viele dieses Problem bei Chanel Nagellacken haben und bei diesem Preis muss die Qualität einfach besser sein.

Flop Produkte - Balea Trockenshampoo und Chanel Nagellack

Da ich sehr starke Augenringe habe, wurden über die Jahre viele Concealer ausprobiert. Einer davon war die Catrice Allround Concealer Palette nachdem sie mir von einer Freundin empfohlen wurde. Die Deckkraft ist leider nicht wirklich gut und es werden trockene Stellen unter meinen Augen betont von denen ich nicht mal wusste, dass sie da waren. Einzig positiver Aspekt: man kann sich seine individuelle Farbe zusammenmischen. 
Ein weiterer Kandidat ist der Max Factor Mastertouch Concealer, dessen Deckkraft quasi nicht vorhanden ist. Mehr gibt es dazu auch schon nicht zu sagen, er macht einfach nichts.

Zu guter Letzt habe ich noch den Catrice Made to Stay Inside Eye Highlighter Pen, einen hautfarbenen Kajalstift, der auf der unteren Wasserlinie aufgetragen wird um so das Auge optisch wacher wirken zu lassen. Leider ist der Kajal steinhart, was rund um das empfindliche Auge eher schlecht ist und noch dazu dafür sorgt, dass keine Farbe abgegeben wird. Wer auf der Suche nach einem hautfarbenen Kajal aus der Drogerie ist, findet bei Max Factor bestimmt etwas Besseres (Farbe 90 Natural Glaze).

Flop produkte - Mac Factor Concealer, Catrice Concealer, Catrice Kajal

Welches ist euer Flop Produkt? Wovon sollte ich unbedingt die Finger lassen?

You Might Also Like

50 Kommentare

  1. also ich kann das von meinen chanel nagellacken nicht sagen, das sie schnell absplittern. was mir oft hilft ist ein guter unterlack und extra noch ein überlack, da würde ich dir den colorfix von mavala empfehlen. lg

    beautyliciousd.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich benutze immer Unter- und Überlack aber will einfach nicht dranbleiben :)

      Löschen
  2. Das mit den Chanel Lacken sagen sooooo extrem viele. Lustigerweise halten genau die bei mir wie die Pest aber dafür splittert alles andere.

    Gar nicht zu empfehlen ist das Keratin Serum von Syoss, ganz widerliches Zeug.
    Das braune Öl-Shampoo von Balea fand ich auch sehr schlecht.
    Ich mag auch den Löscher Concealer von Maybellin nicht so. Nicht weil der Concealer schlecht ist sondern weil ich den Schwamm nach wenigen Tagen total ekelhaft finde. ^^

    LG
    K.ro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wird auf den Nagel ankommen, bei jedem funktioniert etwas anderes. Den Löscher Concealer mag ich gerne (Schwämmchen inklusive) :)

      Löschen
  3. mir gehts bei eingen Produkten so wie dir, wenn ich das so lese ;) toller Post!!! Das Trockenshampoo vertrag ich aber gut! vllt. findest du ja mal ne andere Alternative! lg babsi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich muss mich unbedingt nach einer Alternative umsehen :)

      Löschen
  4. Toller Post!
    Ich lese solche Postings sehr gerne und habe vor einiger Zeit auch einen verfasst. Deine Produkte habe ich bis auf die Concealerpalette nicht ausprobiert. Ich mochte die Palette damals als ich mich gerade angefangen habe zu schminken. Mittlerweile würde ich sie mir aber auch nicht mehr nachkaufen. Ich habe einen anderen Kayal von Catrice aus der Longlasting-Serie und würde keinen mehr kaufen. Die sind so steinhart und lassen sich null verblenden. Verstehe ich gar nicht, weil die "normalen" Kayals von Catrice sind echt in Ordnung!

    Liebst, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komisch, dass sie sich so unterscheiden. Ich mag essence Kajals auch total gerne :)

      Löschen
  5. Ich persönlich bin von der Concealer Palette wirklich hellauf begeistert und kaufe seit Jahren nichts mehr anderes. Ich glaube, die habe ich bestimmt schon 10 mal nachgekuaft:P
    Würde mich freuen wenn du auch mal bei mir vorbeischaust!
    Liebe Grüße!:)
    jennytico.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Freundin mochte sie wie gesagt auch richtig gerne :)

      Löschen
  6. Super interessanter Post! :)
    Liebe Grüße, Mona :)
    P.S.: Du hast mich total inspiriert, auch so einen Post zu verfassen :) Verlinke dich dann natürlich! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist ja süß, freut mich, dass ich dich auf eine Idee gebracht habe :)

      Löschen
  7. Bei der Catrice Concealerpalette kann ich Dir nur zustimmen! Ich finde sie auch nicht gut, sie setzt sich einfach überall unschön ab und richtig decken tut sie auch nicht... :(
    Die anderen Produkte habe ich noch nicht probiert.

    Liebe Grüße, Claudi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider, denn die Idee einer ganzen Palette ist an sich ja gut :)

      Löschen
  8. Sehr guter und informativer Post! <3
    Liebe Grüße
    Sarah

    von my-magnificent-world.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Super Post, danke für die vielen Infos und deine ehrliche Meinung :)
    Bin auch ein großer Fan der Honeymania-Reihe und muss sagen, dass auch ich von dem Badesalz nicht sonderlich begeistert war.
    Wovon ich mittlerweile komplett die Fingerchen lasse sind die Foundations von essence. Die vertragen sich einfach überhaupt nicht mit meiner Haut - sie dunkeln mit der Zeit nach, kriechen in alle möglichen Fältchen und lassen mein Gesicht am Ende des Tages einfach nur noch fleckig aussehen. Also ein ganz klarer Flop für mich!

    Liebe Grüße,
    Vicky
    http://daydreamsandcoconuts.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. essence Foundations habe ich bisher nicht ausprobiert, werde ich dann wohl auch nicht tun :)

      Löschen
  10. Endlich habe ich es auch auf deinen Blog geschafft! Ich habe deine Kommentare auf Beauty-Beehive gesehen und gedacht das ich bei dir unbedingt mal vorbei schauen muss... wurde jetzt aber auch Zeit. Und ich wurde nicht enttäuscht, dein Blog gefällt mir sehr gut. Vorallem da mich das Thema Beauty auch unheimlich beschäftigt.

    Dein Flop Post ist wirklich toll. Ich mag solche Posts, weil sie so ehrlich sind und gute nützliche Tipps geben. Von der Catrice Concealer Palette habe ich schon oft schlechtes gehört, was mich auch am Ende davor bewahrt hat sie zu kaufen =) und zu einem Dior Nagellack werde ich so schnell auch nicht greifen.
    Liebe Grüße Mandy

    AntwortenLöschen
  11. mein flop-produkt ist definitiv der the porefessional primer von benefit......sau teuer und super unverträglich für meine haut, bekomme pickelchen und fettigen glanz davon. schade :(
    lg und gruß ins wunderbare wien!! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui das klingt aber übel, Primer benutze ich so gut wie nie :)

      Löschen
  12. Muss dir sooo zustimmen beim Balea Trockenshampoo! Ich habe immer gedacht, dass ich ersticke hahahaha. Durch einen Test bin ich auf das Trockenshampoo von Batiste gestoßen und nur das wird vorerst bei mir landen :).

    Die Concealer Palette von Catrice habe ich mal eben schnell ausprobiert (meine Mum hat die noch unbenutzt hier rumzuliegen). Die finde ich eigentlich ganz cool. Nur die Deckkraft könnte in der Tat besser sein.

    Liebe Grüße, Jule :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich ganz schlimm, Batiste muss ich mir unbedingt endlich holen :)

      Löschen
  13. Ich liebe solche Posts (:

    Das mit den Chanel Lacken habe ich auch schon oft gehört...aber ich glaub bei mir dauert das noch,bis ich mir mal einen Chanel Lack kaufe :D

    Liebste Grüße (:
    Therese (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst dich ruhig vorher noch bei anderen Firmen umsehen, ist meiner Erfahrung nach kein Fehler :)

      Löschen
  14. Super interessanter Beitrag! :) Ich lese solche Posts auch immer gerne, helfen einem meist weiter..
    Ich finde es ja immer wieder erschreckend, wie schlecht die Chanel Nagellacke sein sollen.. Da stimmt doch das Preis-Leistungs-Verhältnis hinten und vorne nicht.. Es steht Chanel drauf und die Farben sind echt toll, aber mehr ist da wohl auch nicht..
    Die Palette von Catrice finde ich auch eher nicht so empfehlenswert. Vor einigen Jahren habe ich sie gerne benutzt, mittlerweile liegt sie bei mir auch nur noch rum, weil ich damit nicht wirklich was anfangen kann..

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand es auch schade, dass der Nagellack nicht gehalten hat. Laut den Kommentaren hier halten sie aber bei einigen ganz gut. Vielleicht kommt es auch auf die Farbe an aber ich würde das Risiko bei diesem Preis glaube ich nicht nochmal eingehen :)

      Löschen
  15. Super Post! Ich habe hier auch so manche Flops noch zu Hause.

    Die Catrice Palette habe ich auch nicht gemocht und das Balea Trockenshampoo finde ich auch furchtbar. Ich muss ebenfalls total husten, wenn ich es benutze und ich finde das Ergebnis sogar schlimmer als davor!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider schleicht sich ab und zu auch ein Flop ein..

      Löschen
  16. Danke für deine Kurzreviews hier! Die haben mich mal wieder davor bewahrt sinnlos Geld für Produkte auszugeben, von denen ich sicherlich ebenfalls enttäuscht wäre. Vor allem das Trockenshampoo und die Catrice Allround Concealer Palette hab ich mir gespart hehe.
    Ich habe dich übrigens in meinem letzten Beitrag für den Liebster Award nominiert :) Vielleicht hast du ja auch Lust mitzumachen. Ich würde mich freuen! http://www.beautyhippie.com/tag-time-liebster-award/
    Liebste Grüße, Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, super lieb von dir aber ich habe da schon mal mitgemacht :)

      Löschen
  17. Tolle Review!
    Ich hatte auch mal ein Trockenhaarspray, wo ich absolut keine Luft mehr
    bekommen habe. Seitdem bleibe ich denen von Batiste treu..., die sind
    echt super! :)

    Liebe Grüße
    CherryPrincess

    AntwortenLöschen
  18. Schöner Post! Ich mag solche Flop Posts. Oft sind da Produkte dabei, die ich selbst doof fand. So zum Bespiel auch das Trockenshampoo. Ich muss aber sagen, dass für mich eigentlich jedes Trockenshampoo außer Batiste ein Flop ist :D
    Liebe Grüße,

    Michelle von niloorac.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da seid ihr euch ja alle einig, Batiste wird es also das nächste Mal:)

      Löschen
  19. Oh ich hasse es Geld für Produkte auszugeben, die dann schlecht sind :D :(
    Das mit den Cahnel Lacken habe ich schon oft gehört aber die Farben sind dafür umso schöner haha :)
    Toller Post <3
    Alles Liebe
    Luise

    http://my-little-beauty-secrets.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  20. Ich hasse die Trockenshampoos von Balea, die sind so richtig schlecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte bisher nur das eine und dabei wird es wohl auch bleiben ..:)

      Löschen
  21. Ich probiere gerade das Trockenshampoo von Aussie und finde es echt gut. Es hinterlässt keine weißen Rückstände und riecht zudem gut. :) Ist Aussie in Österreich erhältlich?

    Liebe Grüße & ein schönes Wochenende!
    Diana :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aussie gibt es hier schon aber ob es das Trockenshampoo gibt muss ich mal sehen, danke für den Tipp:)

      Löschen
  22. Oh je, das mit dem Trockenshampoo hört sich fürchterlich an. Ich probiere es da besser gar nicht erst. Ich verwende auch ein Trockenshampoo von Balea (das hellblau-weiße) und finde es für den Preis eigentlich ganz gut. :)
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht haben sie es dann schon verbessert :)

      Löschen
  23. Ich mag solche Posts echt gerne, dadurch verhindert man den einen oder anderen Fehlkauf.
    Mir gefällt das Trockenshampoo auch nicht, allerdings nicht aus den Gründen wie bei dir. Hört sich echt blöd an, vllt bist du auch gegen irgendeinen Inhaltsstoff allergisch? Die anderen Produkte kenne ich alle nicht.
    Schönes Wochenende. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß nicht woran es liegt, ich lese solche Posts auch gerne :)

      Löschen
  24. Danke für die Warnungen! :D Chanel Nagellacke würde ich mir sowieso nicht kaufen, da ich sie viel zu teuer finde. Die Concealerpalette von Catrice besitze ich auch und ich weiß nicht, was ich von ihr halten soll... Irgendwie finde ich die grüne und rote Farbe sinnlos, da ich nichts mit ihnen anfangen kann, sodass die halbe Palette schon mal nur "herumliegt". Die anderen drei Farben mische ich meistens, aber irgendwie finde ich die Palette trotzdem nicht so toll. :D

    Liebe Grüße,

    Anna <3

    AntwortenLöschen
  25. das Balea Trockenshampoo fand ich leider auch einen extremen Flop..
    lg missteina von...
    www.beautiful-way-of-life.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  26. Oh, wie schön!<3 Ich finde Flops immer total interessant und freue mich dementsprechend sehr über deinen Post! Sehr informativ! Ich habe ja, wie du ja vielleicht bereits gelesen hast, ebenfalls einen Flop Post gemacht und dazu zählt bei mir ganz klar der milde Augen Make-Up Entferner von Yves Rocher und die BB Cream von Balea,hihi! :)

    Alles Liebe
    Hanna von voll verpinselt

    AntwortenLöschen
  27. Das mit dem Chanel Lack ist ja wirklich richtig blöd! Gerade wenn man ein halbes Vermögen für einen Lack ausgibt, erwartet man schon wenigstens auch eine gute Qualität...
    Ich würde mir glaube ich nie so ein teures Produkt kaufen oder wünschen :)

    Liebste Grüße,
    Nina von http://good-morningstarshine.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  28. Mit der Catrice Concealer Palette habe ich dieselben Erfahrungen wie du gemacht :) Habe dazu auch erst kürzlich einen Post verfasst (http://ilove-bt.blogspot.de/2015/04/concealer-test-review-vergleich.html).
    Auch das von den Chanel-Nagellacken haben mir Freundinnen berichtet, zum Glück bevor ich so viel Geld investiert habe! Die Farben sind ja wirklich wunderschön, aber Dupes zu einem besseren Preis mit gleicher (schlechter) Haltbarkeit lassen sich bestimmt auch finden :)
    Ganz viele Grüße
    Patricia
    http://ilove-BT.blogspot.de

    AntwortenLöschen